Besuch Stammheimer Hopfentropfen

Landfrauen Schlossrued besuchen Stammheimer Hopfentropfen
 
Bei sommerlichem Wetter wagte sich eine fröhliche Schar Landfrauen, nach dem obligaten Kafi-Halt, zum Hof der Familie Reutimann in Unterstammheim, welche uns herzlich willkommen hiess.
Zum Start konnten wir Spezialitäten vom Hof probieren, unter anderem auch verschiedene Hopfenmalze. Herr Reutimann erzählte uns vieles zu den verschiedensten Malzen und der Brauereikunst.
Zum gemütlichen Mittagessen unter den grossen Sonnenschirmen gab es Fleischkäsevariationen und verschiedene Salate.
Anschliessend begaben wir uns schattensuchend auf den Hopfenlehrpfad. Dabei führte uns Herr Reutimann mitten durch ein Hopfenfeld, das kurz vor der Ernte stand. Wir erfuhren viel wissenswertes zum Anbau, der Pflege und der Ernte des Hopfens.
Nach der Stärkung mit Getränken und feinen Desserts lernten wir den Hopfen als Heilpflanze kennen und es durfte jede einen selber zusammengestellten Hopfentee mit nach Hause nehmen. Auch der Hofladen wurde von uns gut besucht.
 
Auf der Rückfahrt genossen wir im Restaurant Kreuz in Kaiserstuhl noch einen leckeren Zvieri-Teller.
 
 
4.9.2021/NH